Rechtsanwältin für
Miet- und Wohnungseigentumsrecht - Arbeits- und Sozialrecht - Familienrecht - Verkehrsrecht - Zivilrecht


Team

Unser Team

Ines Korrmann

Ines Korrmann

Rechtsanwältin

Als gebürtige Eisenbergerin legte ich am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Eisenberg mein Abitur ab und studierte an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena Rechtswissenschaften. Nach dem Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Gera und der Zulassung zur Rechtsanwältin im Jahr 2003 schloss sich für 4 Jahre eine Tätigkeit bei einer Kanzlei in Halle an. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit richtet sich seit dieser Zeit auf das Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Ich vertrete Mieter, Vermieter, Wohnungseigentümergemeinschaften, Hausverwaltungen umfassend außergerichtlich und übernehme deren Vertretung im gerichtlichen Verfahren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Auseinandersetzungen mit der Wohnungseigentümergemeinschaft als solcher, anderen Wohnungseigentümern oder der zuständigen Hausverwaltung. Neben dem genannten Tätigkeitsschwerpunkt trat mit der Tätigkeitsaufnahme bei einer Kanzlei in Eisenberg im Jahr 2007 die Bearbeitung sozial- und arbeitsrechtlicher sowie familienrechtlicher Mandate hinzu. Seit September 2018 bin ich als Einzelanwältin tätig und kann vor diesem Hintergrund mit jedem Mandanten ein persönliches Vertrauensverhältnis vertiefen und aufbauen. Insbesondere bei den vorgenannten Rechtsgebieten greifen zahlreiche Rechtsprobleme ineinander, die sich durch die Kenntnis der Lebenssituation des Mandanten und Verständnis für seinen Einzelfall zielorientiert lösen lassen. In vielen Fällen steht dabei der Versuch einer außergerichtlichen Einigung im Vordergrund, der schneller und unter Berücksichtigung der anfallenden Kosten wirtschaftlich vernünftiger ist als ein gerichtliches Verfahren. Ist die Führung eines Prozesses unvermeidlich, nehme ich meinen Mandanten die damit verbundenen Ängste durch das Aufzeichnen der Chancen und Risiken sowie der Erläuterung des genauen Verfahrensablaufs. Ohne die Unterstützung meiner Rechtsanwaltsfachangestellten, Frau Sabrina Rudolph, wäre ein reibungsloser Kanzleialltag nicht denkbar.

Sabrina Rudolph

Sabrina Rudolph

Rechtsanwaltsfachangestellte

Frau Rudolph ist seit dem Jahr 2016 als Rechtsanwaltsfachangestellte tätig. In ihrer Eigenschaft als Rechtsanwaltsfachangestellte ist sie für unsere Mandanten der erste Ansprechpartner. Sie vereinbart Termine, bereitet Gesprächstermine vor, erteilt Auskünfte zum Stand der Aktenbearbeitung, achtet auf die Wahrung der Fristen und legt die Akten zu gegebener Zeit wieder zur Bearbeitung vor. Vom Beginn der Aktenanlage bis zu deren Ablage ist sie mit der Angelegenheit vertraut und meistert alle Aufgaben mit äußerster Sorgfalt. Zu meinem „erweiterten Team“ zählt natürlich meine Familie, die mir den Freiraum für meine verantwortungsvolle Tätigkeit gibt und den Zugang zum Schwerbehindertenrecht aus der eigenen Erfahrung heraus eröffnet hat. Gerade im Schwerbehindertenrecht fühlen sich die Betroffenen selbst und deren Eltern oft allein gelassen und wissen häufig nicht, welche Rechte und Ansprüche ihnen gegenüber Behörden und Krankenkassen zur Seite stehen. Das Aufzeigen von Möglichkeiten der Beantragung von Leistungen, das Verfassen von Widersprüchen zu ablehnenden Bescheiden sowie die gerichtlichen Durchsetzung der Ansprüche von Schwerbehinderten liegt mir besonders am Herzen.

Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite!